1. April 2018

Solidarität mit Musa Asoglu in Köln

Hier ein in Köln geschossenes Solidaritätsfoto vom JugendarbeiterInnen Bund, Avrupa Dev-Genç und Jugendwiderstand für Musa Asoglu - politischer Gefangener des BRD-Imperialismus. 

Wir spiegeln hier die Erklärungen von JAB und Dev Genc.
Revolutionär zu sein ist kein Verbrechen sondern eine Pflicht!


JugendarbeiterInnenbund:

Solidarität ist eine Waffe!
Solidarität mit dem Genossen Musa Asoglu!

Gemeinsam mit unseren Genossen vom Jugendwiderstand und der Avrupa Dev-Genç grüßen wir den Revolutionär Musa Asoglu!

Musa Asoglu sitzt als poltischer Gefangener im Knast der BRD. Die Hunde der türkischen und us-amerikanischen Bourgeoisie lechzt bereits nachdem revolutionären Freiheitskämpfer!

Wir stehen solidarisch zum Kampf unseres Genossen!

Revolution ist kein Verbrechen! Freiheit für Musa Asoglu!


Dev Genc:

SOLIDARITÄT MIT DEM REVOLUTIONÄREN GEFANGENEN MUSA AŞOĞLU

Am Samstag, den 31.März 2018, fand in unserem Kölner Verein eine Veranstaltung vom Jugendwiderstand zu dem Volkskrieg auf den Phillipinen statt. Nach einer sehr erfolgreichen Veranstaltung, in der wir viele nützliche Informationen von diesem Volkskrieg erhielten, haben wir mit den Genossen vom Jugendwiderstand und dem JugendarbeiterInnen Bund ein Solidaritätsfoto für den revolutionären Gefangenen Musa Aşoğlu geschossen.

REVOLUTIONÄR ZU SEIN IST KEIN VERBRECHEN, SONDERN EINE PFLICHT!
HOCH DIE INTERNATIONALE SOLIDARITÄT!
FREIHEIT FÜR MUSA AŞOĞLU!