5. Mai 2017

Grüße an ATIK und YDG nach München!

Leider können wir heute nicht aktiv an der Demonstration "You can jail a Revolutionary, but you can‘t jail the Revolution!" in München teilnehmen. Nichtsdestotrotz senden wir von hier aus den Genossinnen und Genossen der YDG und der ATIK und vor allem auch den weiterhin eingesperrten 10 Aktivisten von ATIK, die in München standhaft ihrem Prozess vor der bürgerlichen Klassenjustiz begegnen, unsere revolutionären Grüße!

Weder 500 Kilometer Distanz noch die Mauern der Knäste können uns wirklich trennen.
 
 
Es gibt für uns nur ein Gesetz: Wer für das Volk kämpft, der hat das Recht!

Freiheit für die ATIK-Gefangenen!
Freiheit für alle politischen Gefangenen!
Solidarität heißt Widerstand!



Hintergründe: Stellungnahme direkt nach der Verhaftungen und Aufruf zur Demo in München.